Teamwork beim Tricktraining

Hundeführerschein

Die Hundeführerschein-Prüfung oder auch Sachkunde-Nachweis  für Hundehalter (NHundG oder DOQ Test 2.0), in Theorie und Praxis kann ebenfalls bei Dogsfellow abgelegt werden. Für einen individuellen Prüfungs-Termin sprechen Sie mich einfach an. Wenn gewünscht stehe ich auch für eine Vorbereitung auf die Prüfung gerne zur Verfügung. Die Preise für die Hundeführerscheinprüfungen finden Sie unter Preise.

Auch in Ihrer Hundeschule

Sie sind selbst Hundetrainer und/oder haben eine Hundeschule? Sie haben Ihre Kunden gut auf den Hundeführerschein vorbereitet und suchen nun einen Prüfer für die Abnahme? Selbstverständlich ist auch das möglich.

Was ist der Hundeführerschein?

Seit dem 1. Juli 2013 sind alle Ersthundebesitzer in Niedersachsen verpflichtet, die „Sachkundeprüfung für Hundehalter“ (auch Hundeführerschein genannt) abzulegen, unabhängig von der Rasse oder Größe des Hundes. Das bedeutet Konkret: Jeder, der nach dem 01.07.2013 einen Hund halten möchte, muss vor Aufnahme der Hundehaltung den theoretischen Teil des Sachkundetestes ablegen. Die Praktische Prüfung muss in den ersten 12 Monaten nach Aufnahme der Hundehaltung abgelegt werden. Lediglich wer in den letzen 10 Jahren bereits für mindestens 2 Jahre einen Hund auf seinen Namen angemeldet hatte oder als sachkundig gilt, braucht dieses nicht.